* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







Uni und Kinderwunsch: Passt nicht

Rund drei Viertel der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland sind kinderlos, M?nner fast genau so h?ufig wie Frauen. Den Ursachen und Zusammenh?ngen gingen zwei Forschungsprojekte auf den Grund, die aus Mitteln des Bundesministeriums f?r Bildung und Forschung (BMBF) und aus Mitteln des Europ?ischen Sozialfonds (ESF) der Europ?ischen Union gef?rdert wurden. Ihre Ergebnisse fanden nun Eingang in die Brosch?re: "Kinder - Wunsch und Wirklichkeit in der Wissenschaft", die das BMBF jetzt ver?ffentlicht. Sie liefert einen ?berblick ?ber die Problematik und formuliert grundlegende Anforderungen an familiengerechte Hochschulen. Damit wendet Sie sich an die Verantwortlichen aus dem Wissenschaftsbetrieb und der Politik.

Die Hauptgr?nde f?r Kinderlosigkeit sind anspruchsvolle Qualifizierungszeiten, befristete Besch?ftigungsverh?ltnisse mit daraus resultierenden finanziellen Unsicherheiten und pers?nliche Umst?nde.

Hier kann man sie als PDF herunterladen

22.8.10 21:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung