* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







Arzt pflanzte Frau falschen Embryo ein

Die Frau wird das Baby nach der Geburt den biologischen Eltern ?bergeben.

Nach einer k?nstlichen Befruchtung haben ?rzte einer Frau in den USA versehentlich einen falschen Embryo eingepflanzt. Sie wolle das Kind nach der Geburt seinen biologischen Eltern ?bergeben, sagte Carolyn Savage am Dienstag im US-Fernsehen. Savage war im zweiten Monat schwanger, als sie von dem Irrtum erfuhr.

An biologische Eltern ?bergeben
Nach einem Anruf aus der Klinik habe ihr Mann ihr er?ffnet: "Ich habe schlechte Nachrichten. Du bist schwanger, aber sie haben den falschen Embryo eingepflanzt", sagte die 40-J?hrige dem Fernsehsender NBC. Das Paar entschied, dass Carolyn das Kind austr?gt und es dann seinen biologischen Eltern ?bergibt. "Nat?rlich werden wir den Rest unseres Lebens lang t?glich an dieses Kind denken", sagte Savage.

Das Baby soll in zwei Wochen per Kaiserschnitt zur Welt kommen. Das Ehepaar Savage hat bereits drei Kinder, das j?ngste wurde ebenfalls durch k?nstliche Befruchtung gezeugt.

Via Kinderwunsch-News

27.9.09 11:42


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung